Zander mit Schwarzwurzelgemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zander mit SchwarzwurzelgemüseDurchschnittliche Bewertung: 3.81526

Zander mit Schwarzwurzelgemüse

Rezept: Zander mit Schwarzwurzelgemüse
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Zander
1 TL Kümmel
Koriander jetzt bei Amazon kaufen1 TL Koriander
1 TL Fenchelsamen
4 Zanderfilets (à 140 g)
Salz
Pfeffer
Saft von 0,5 Zitrone
1 EL Mehl
1 EL Öl
1 EL Butter
Knoblauchzehe
1 Thymianzweig
Schwarzwurzeln
400 g Schwarzwurzel
Zitronensaft von 0,5 Zitrone
2 Schalotten
2 EL Butter
4 cl Noilly Prat
250 ml Geflügelfond
Hier kaufen!1 EL Rosinen
1 TL kleine Kapern
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Schwarzwurzeln schälen, der Länge nach halbieren und schräg in ca. 4 cm lange Stücke schneiden. Sofort in Zitronenwasser legen, damit sie nicht braun werden.

2

Schalotten schälen und in Streifen schneiden. Butter hellbraun in der Pfanne aufschäumen lassen und die Schalottenstreifen darin kurz anrösten. Mit Noilly Prat ablöschen und Fond auffüllen. Schwarzwurzeln hinzugeben, salzen und weich dünsten. Dann Rosinen und Kapern zufügen und nochmals ca. 5 Minuten ziehen lassen.

3

Für den Zander Kümmel, Koriander und Fenchel im Mörser fein zerstoßen. Zanderfilets waschen, trockentupfen und auf der Hautseite rautenförmig einschneiden. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Auf der Hautseite mit dem gemörserten Brotgewürz einreiben und leicht mehlieren.

4

Zander auf der Hautseite in Öl in der Pfanne langsam anbraten. Butter, angedrückten Knoblauch und Thymian zufügen. Filets wenden und fertig braten. Auf den Schwarzwurzeln anrichten. 

Zusätzlicher Tipp

Zum Garnieren eignen sich beispielsweise knusprig frittierte Schwarzwurzellocken.