Zanderfilet Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ZanderfiletDurchschnittliche Bewertung: 4.11515

Zanderfilet

auf Apfel und Zwiebel

Zanderfilet
15 min.
Zubereitung
25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Fisch
4 Zanderfilets mit Haut, je 150 g
20 g Butter
1 EL Maiskeimöl
Gemüse
120 g rote Zwiebel
150 g Äpfel
30 g Butter
80 g Cocktailtomate halbiert
1 EL gehackter Kerbel plus Kerbelblättchen zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Haut des Zanderfilets rautenförmig einschneiden. Filets mit Salz und Pfeffer würzen und kühl stellen.

2

Zwiebeln schälen, in feine Ringe schneiden. Äpfel vierteln, Kerngehäuse entfernen, die Viertel in Spalten schneiden.

Butter zerlassen, Zwiebeln darin anschwitzen. Äpfel 1 bis 2, Tomaten 1 weitere Minute mitschwitzen. Mit Salz, Pfeffer und Kerbel würzen.

3

Butter und Öl erhitzen, die Filets leicht mit Mehl bestauben und von jeder Seite 2 bis 3 Minuten braten.

Mit Gemüse auf Tellern anrichten. Mit Kerbelblättchen garnieren und servieren.

Zusätzlicher Tipp

Dazu passt: Rieslingsauce. Dafür 20 g Schalottenwürfel mit 50 ml Riesling und 1 cl Noilly Prat aufkochen.

200 ml Fischfond angießen und die Flüssigkeit auf 1/3 reduzieren. 1/8 l Sahne einrühren und bei niedriger Hitze cremig einkochen. Mit Salz, Cayennepfeffer und etwas Zitronensaft würzen.

1 Eigelb mit etwas heißer Sauce verrühren und mit 10 g Butterstückchen in die Sauce rühren. Kurz vor dem Servieren aufmixen.