Zanderfilet auf dem Lauchbett Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zanderfilet auf dem LauchbettDurchschnittliche Bewertung: 4.21523

Zanderfilet auf dem Lauchbett

Rezept: Zanderfilet auf dem Lauchbett
360
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
Lauchgemüse
400 g Lauch
1 TL Butter
4 Zweige Estragon
Schnittlauch
60 g Crème légère
Zitronensaft
Salz
Zanderfilet
2 Zanderfilets à 180 g
125 ml Wasser
1 kleines Lorbeerblatt
1 kleine Knoblauchzehe
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Vorbereitung: Wurzelansatz vom Lauch abschneiden. Von älteren, dicken Lauchstangen die dunkelgrünen Blätter abschneiden und nur das helle "Herz" verwenden. Lauch waschen. Estragon von den Stielen zupfen. Stiele für das Zanderfilet beiseite legen. Estragon und Schnittlauch fein schneiden. Knoblauchzehe mit einem Messerrücken zerdrücken. Arbeitsablauf: Zuerst den Lauch dünsten. Zugedeckt beiseite stellen. Dann das Fischfilet dämpfen und, während es gart, die Sauce aus dern Lauchfond zubereiten. Sofort servieren.

2

Den geputzten, gewaschenen Lauch in kleine Ringe oder feine Streifen schneiden. Eine Kochplatte auf mittlere Hitze schalten und vorheizen.

3

Einen Topf dünn mit Butter auspinseln, Lauch und Kräuter hineinschütten, leicht salzen.

4

Auf der vorgeheizten Kochplatte zugedeckt 2 Minuten dünsten, dann in ein Sieb schütten. Den Dünstfond in einen kleinen Topf auffangen.

5

Lauch warm stellen. Dünstfond mit Crème légère verrühren, einmal kurz durchkochen lassen. Mit Zitronensaft abschmecken. Fischfilet in einen Siebeinsatz legen.

6

1/8 leicht gesalzenes Wasser, Lorbeerblatt, Knoblauchzehe und Estragonstiele aufkochen. Einsatz mit dern Zander hineinstellen, Schnellkochtopf verschließen.

7

1-2 Minuten unter Druck garen, den Topf öffnen und den Einsatz mit dem Fischfilet entnehmen. Auf vorgewärmten Tellern mit dem Lauch und der Sauce anrichten.

Schlagwörter