Zanderfilet auf Zuckerschotengemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zanderfilet auf ZuckerschotengemüseDurchschnittliche Bewertung: 3.91517

Zanderfilet auf Zuckerschotengemüse

Rezept: Zanderfilet auf Zuckerschotengemüse
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Zuckerschoten
250 g Kirschtomaten
4 Schalotten
Salz
800 g Zanderfilet
30 g Margarine
Pfeffer
100 ml Weißwein
200 g Schmelzkäse fettreduziert
Dill
100 g Mehl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zuckerschoten und Kirschtomaten putzen und waschen. Schalotten schälen und fein würfeln. Das Zanderfilet kalt abspülen, trocken tupfen und mit Zitronensaft beträufeln. Filet in portionsgröße schneiden, mehlieren und im heißen Fett ca. 10 Minuten braten - dabei mehrmals wenden. Mit Salz und Pfeffer würzen, anschließend aus der Pfanne nehmen und warm stellen. 

2

Nun die Zuckerschoten und Schalotten im Bratfett etwa 5 Minuten dünsten. Dann die Tomaten hinzufügen und 2 Minuten mitgaren lassen - Wein angießen und aufkochen lassen. Zum Schluss den Schmelzkäse einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

3

Den Fisch auf das Gemüse legen, mit gehacktem Dill bestreuen und servieren. Mit Salzkartoffeln, Reis oder auch nur Baguettebrot servieren.