Zanderfilet aus dem Ofen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zanderfilet aus dem OfenDurchschnittliche Bewertung: 3.81537

Zanderfilet aus dem Ofen

Zanderfilet aus dem Ofen
25 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (37 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Zanderfilets (á 120 g; ohne Haut)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 Tomaten
3 Schalotten
2 Knoblauchzehen
250 ml Milch
4 EL Weißwein (am besten trockener Riesling)
Hühnerbrühe (oder Fleischbrühe)
4 EL gehackte Petersilie
Zitronensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Zanderfilets waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Tomaten kreuzweise einritzen, überbrühen, häuten, vierteln, entkernen und klein schneiden. Schalotten und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden.

2

Schalotten, Knoblauch, Milch , Wein und Brühe in einem Bräter verrühren. Den Zander hineinlegen und im Ofen auf der mittleren Schiene zugedeckt 15 bis 20 Minuten garen.

3

Den Fisch aus dem Ofen nehmen, die Tomaten und die Petersilie dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Dazu passt Kartoffelpüree oder Baguette.