Zanderfilet mit Kohlrabigemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zanderfilet mit KohlrabigemüseDurchschnittliche Bewertung: 41517

Zanderfilet mit Kohlrabigemüse

Rezept: Zanderfilet mit Kohlrabigemüse

Zanderfilet mit Kohlrabigemüse - Für Feinschmecker: edle Fisch-Gemüse-Kombi mit frischem Schnittlauch.

230
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Kohlrabi
1 EL Joghurtbutter
100 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
320 g Zanderfilet (küchenfertig, mit Haut)
einige Spritzer Zitronensaft
1 EL Mehl
2 EL Pflanzenöl
2 Knoblauchzehen
80 ml trockener Weißwein
80 ml Kochsahne (15 % Fett)
Schnittlauch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kohlrabi schälen und grob raspeln. Butter in einer Pfanne zerlassen, Kohlrabi zugeben, kurz andünsten und die Brühe zugießen. Bei mittlerer Hitze 5 Minuten köcheln lassen, salzen und pfeffern.

2

Inzwischen den Fisch unter kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und in 4 gleich große Stücke schneiden. Die Haut mehrfach einschneiden, salzen, pfeffern, mit etwas Zitronensaft beträufeln und leicht mit Mehl bestäuben.

3

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zanderstücke auf der Hautseite goldbraun braten, wenden und bei kleiner Hitze glasig ziehen lassen. Den Knoblauch schälen, andrücken und dazugeben.

4

Den Weißwein mit der Sahne in einem Topf erhitzen, salzen, pfeffern und mit einem Schneidstab aufschäumen.

5

Schnittlauch waschen, trockenschütteln, in Röllchen schneiden.

6

Das Kohlrabigemüse abschmecken und auf Teller anrichten. Je 1 Stück Zanderfilet daraufsetzen und mit dem Weißweinschaum beträufeln. Mit Schnittlauchröllchen bestreut servieren.