Zanderfilet mit Olivenhaube Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zanderfilet mit OlivenhaubeDurchschnittliche Bewertung: 3.61520

Zanderfilet mit Olivenhaube

Rezept: Zanderfilet mit Olivenhaube
45 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g Wirsing
500 g mehligkochende Kartoffeln gegart vom Vortag
3 EL schwarze, entsteinte Oliven
1 Ei
2 EL frisch gehackte Petersilie
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Jetzt kaufen!100 g Mandelblättchen
1 Zwiebel
3 EL Butter
2 EL trockener Sherry
200 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
Muskat
4 Zanderfilets ohne Haut, à ca. 160 g
Butter für die Form
2 EL mittelscharfer Senf
Petersilie zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Den Wirsing putzen, längs vierteln, den Strunk herausschneiden und die Wirsingblätter in feine Streifen schneiden. Die Kartoffeln grob reiben. Die Oliven fein würfeln. Das Ei trennen und das Eiweiß steif schlagen. Die Kartoffeln mit dem Eigelb, den Oliven und der Petersilie vermischen und leicht salzen und pfeffern. Den Eischnee unterheben.

2

Die Mandeln in einer Pfanne anrösten und beiseite stellen. Die Zwiebel schälen, fein würfeln und in einem großen Topf in 1 EL Butter glasig schwitzen. Den Wirsing zugeben und 5 Minuten mitdünsten. Den Sherry mit der Sahne angießen und 10 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und abschmecken.

3

Die Fischstücke waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen und in eine große, gefettete Auflaufform legen. Den Fisch dünn mit Senf bestreichen und die Kartoffelmasse locker darauf verteilen. Den Fisch mit der übriger Butter in Flöckchen belegen und im vorgeheizten Backofen 15-20 Minuten backen. Den Wirsing auf vorgewärmte Teller anrichten, je ein Stück gebackenes Zanderfilet darauf legen und mit Mandeln bestreut und Petersilie garniert servieren.