Zanderfilet mit Pilzkruste Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zanderfilet mit PilzkrusteDurchschnittliche Bewertung: 3.91518

Zanderfilet mit Pilzkruste

Rezept: Zanderfilet mit Pilzkruste
460
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
400 g Kartoffeln
Jodsalz
gemischte Kräuter
4 rose Champignons
Vollkornbrot
4 Tomaten in Öl
400 g Zanderfilet
Pfeffer
1 unbehandelte Orange
2 Schalotten
100 ml Weißwein
1 Zweig Rosmarin
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zuerst die Kartoffeln garen, abgießen und pellen. Für die Kruste Kräuter, Pilze, Brot und Tomaten hacken (Tomatenöl auffangen). Anschließend alle vorbereiteten Zutaten mischen.

2

Nun den Fisch trockentupfen, salzen und pfeffern. Die Filets in eine Auflaufform legen und die Kräutermischung darauf verteilen. Orangenschale abschälen, klein schneiden und die Orange auspressen. Die Schalotten hacken und zusammen mit dem Orangensaft, -schale, Schalotten und Wein zum Fisch geben.

3

Das Ganze dann im Ofen bei 200 Grad circa 20 Minuten backen. Zuletzt das Tomatenöl erhitzen, Kartoffeln und Rosmarin darin braten, würzen und mit dem Fisch anrichten.