Zanderfilet mit Zwetschgen und Fenchel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zanderfilet mit Zwetschgen und FenchelDurchschnittliche Bewertung: 3.91517

Zanderfilet mit Zwetschgen und Fenchel

Rezept: Zanderfilet mit Zwetschgen und Fenchel
550
kcal
Brennwert
10 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (17 Bewertungen)

Küchengeräte

1 Topf, 1 Messer, 1 Wok

Zubereitungsschritte

1

Reis in kochendem Salzwasser circa 12 Minuten garen. Fenchel putzen, waschen und kleinschneiden. Das Fenchelgrün beiseite legen. Zwiebel und Ingwer schälen, fein hacken. Zwetschgen abspülen, trockenreiben, entsteinen und in Spalten schneiden.

2

Zanderfllet kalt abspülen und trockentupfen. Mit der Hälfte vom Zitronensaft beträufeln und in Stücke schneiden. Öl im Wok erhitzen. Fisch darin rundherum anbraten. Salzen und pfeffern. Fenchel, Zwiebel und Ingwer zugeben und circa 6 Minuten braten. Zwetschgen zugeben und circa 3 Minuten mitbraten. Mit restlichem Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Honig und etwas Sojasoße würzen. Reis abgießen und mit dem Fisch auf Tellern anrichten.