Zart gebackener Fisch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zart gebackener FischDurchschnittliche Bewertung: 3.81515

Zart gebackener Fisch

mit Käsehaube

Zart gebackener Fisch
15 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
550 g weißer Fisch (Seelachs, Schellfisch oder Hoki)
1 TL Salz
Zitronen ausgepresst
3 EL Wasser
1 kleine Zwiebel fein gehackt
1 TL Paprikapulver
1 dl Dill gehackt
1 dl Semmelbrösel
2 dl Cheddar-Käse grob gerieben
100 g Margarine
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 225 °C vorheizen. Währendessen den Fisch in kleinere Portionen teilen. In eine ofenfeste Form legen, Salz, Zitrone und Wasser darübergeben und mit Aluminiumfolie bedecken.

2

10 Minuten im Ofen backen.

3

In der Zwischenzeit Zwiebel, Paprikapulver, gehackten Dill, Semmelbrösel und Käse unter die zerlassene Margarine mischen. Die Käsemischung auf dem Fisch verteilen und im Ofen bei 225 °C weitere 10 Minuten gratinieren.

Zusätzlicher Tipp

Cheddar-Käse passt in diesem Gericht sehr schön zu dem Fisch. Wenn man einen milderen Käse vorzieht, geht das auch, aber wählen Sie einen relativ fetten Käse. Den Fisch am besten mit gekochten Kartoffeln oder Kartoffelbrei, in Butter geschwenkten grünen Bohnen und fein geriebenen, mit Zitronensaft abgeschmeckten Karotten servieren.