Zarte Buchweizenpfannkuchen mit Champignons und Hackfleisch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zarte Buchweizenpfannkuchen mit Champignons und HackfleischDurchschnittliche Bewertung: 4.51526

Zarte Buchweizenpfannkuchen mit Champignons und Hackfleisch

Rezept: Zarte Buchweizenpfannkuchen mit Champignons und Hackfleisch
40 min.
Zubereitung
1 Std. 35 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.5 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Buchweizenpfannkuchen
Hier kaufen bei Amazon125 g Buchweizenmehl
125 g Weizenmehl
3 Eier
250 ml Milch
100 ml Wasser
Salz
Sonnenblumenöl zum Braten
Für die Füllung
2 Schalotten
300 g Egerling (dunkle Champignons)
400 g Putenhackfleisch
1 TL Steinpilzpulver
Salz
Pfeffer frisch gemahlen
Muskat frisch gerieben
200 g Crème fraîche
1 Bund Schnittlauch in Röllchen geschnitten
Pflanzenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 70°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Beide Mehlsorten mit den Eiern, der Milch, dem Wasser und etwas Salz zu einem cremig-flüssigen Teig verquirlen. Ca. 30 Minuten quellen lassen. (Je nach Konsistenz gegebenenfalls etwas Mehl oder Wasser unterrühren). In einer beschichteten Pfanne in wenig Öl nacheinander 12-16 Pfannkuchen ausbacken. Die fertigen Pfannkuchen im Backofen warm halten.

2

Für die Füllung die Schalotten schälen und fein hacken. Die Egerlinge putzen und ebenfalls fein hacken. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten darin sanft andünsten. Das Hackfleisch dazugeben und bei mittlerer Hitze unter Rühren krümelig braten. Die Egerlinge und das Steinpilzpulver dazugeben und weitere 5-6 Minuten braten. Dabei immer wieder umrühren. Zuletzt mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzig abschmecken.

3

Die Füllung auf die Pfannkuchen verteilen, jeweils mit 1-2 EL Schnittlauchröllchen bestreuen und mit 1-2 EL Creme fraiche beträufeln. Die Pfannkuchen zu Dreiecken zusammenfalten, dann auf Teller anrichten und sofort servieren. Dazu passt ein frischer Salat.