Zarte Fischröllchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zarte FischröllchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11525

Zarte Fischröllchen

mit wildem Indianerreis

Zarte Fischröllchen
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 3 Portionen
2 kleine Möhren
100 g Lauch
Kerbel oder Basilikum
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle nach Belieben
6 zarte Fischfilets (z. B. Seezunge, Zander oder Lachsforelle)
2 EL Mehl
250 g Wildreismischung
1 TL Butter
250 ml Gemüsebrühe
2 EL Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Möhren schälen und fein raspeln. Den Lauch putzen, waschen, der Länge nach halbieren und in sehr feine Stücke schneiden. Den Kerbel oder das Basilikum waschen und gut trocken schütteln. Blättchen abzupfen und grob hacken.

2

1 TL Öl in einer Pfanne erhitzen, die Möhrenraspel und die Lauchstücke darin 4 - 5 Minuten braten. Die Kräuter hinzugeben und mit etwas Salz und nach Belieben Pfeffer würzen. Die Möhren-Lauch-Mischung aus der Pfanne nehmen und etwas abkühlen tassen .

3

Die Fischfilets waschen, trocken tupfen, nach Gräten absuchen und die Gräten mit einer Pinzette herausziehen. Die Fischfilets leicht salzen. Die Möhren-Lauch-Mischung darauf verteilen und die Fischfilets aufrollen. Die Fischröllchen mit Zahnstochern feststecken und leicht mit Mehl bestäuben.

4

Die Wildreismischung in Salzwasser aufsetzen und nach Packungsanweisung garen.

5

In der Zwischenzeit in der Pfanne das restliche Öl und die Butter bei kleiner Hitze schmelzen lassen. 1 EL Mehl darin anschwitzen und mit der Gemüsebrühe nach und nach unter ständigem Rühren aufgießen. Die Sahne hinzugeben, mit Salz und nach Belieben mit Pfeffer würzen. Die fertige Sauce noch einmal aufkochen lassen.

6

Die Fischröllchen in die Sauce legen und darin bei mittlerer Hitze zugedeckt ca. 8 Minuten dämpfen.

7

Die fertigen Fischröllchen mit Wildreismischung und Sauce servieren.

Zusätzlicher Tipp

Dazu passt Blattspinat oder Mangoldgemüse.