Zarter Nussschinken Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zarter NussschinkenDurchschnittliche Bewertung: 4158

Zarter Nussschinken

Zarter Nussschinken
20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
Teilstücke aus dem Schweineschinken
Pro Liter Lake
120 g Pökelsalz
2 TL Zucker
einige, zerstoßene Wacholderbeere
gepresste Knoblauchzehe
Sonstiges
1 Kalträuchergerät
Buchenspäne oder Erlenspäne
Tannennadeln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Fleisch vor dem Einlegen gut durch kühlen. Die Zutaten für die Lake in 1 I Wasser verrühren. Die Nussstücke in ein sauberes Pökelgefäß legen und die Lake darübergießen. Das Gefäß gut abdecken und das Fleisch 2 Wochen durchpökeln. Die Fleischstücke alle paar Tage umschichten, damit die Eigenlake das Fleisch gleichmäßig durchdringen kann. Anschließend herausnehmen, unter fließend warmem Wasser abspülen und 1- 2 Tage trocknen lassen. Die Nussschinken im Kaltrauch (einige Tannennadeln auf der Späne geben zusätzliches Aroma) mehrfach bei maximal 25 °C 4- 5-mal überräuchern, bis die gewünschte Rauchfarbe entstanden ist. Nussschinken in dünne Scheiben schneiden .

Zusätzlicher Tipp

Dazu passt überbackener Chicorée