Zarter Schoko-Nuss-Kuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zarter Schoko-Nuss-KuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11527

Zarter Schoko-Nuss-Kuchen

Zarter Schoko-Nuss-Kuchen
15 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
Butter und Mehl für die Form
100 g weiche Butter
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 Eier
125 g Mehl
1 TL Backpulver
3 EL Kakao
Haselnüsse hier kaufen.50 g gemahlene Haselnüsse
Jetzt kaufen!2 EL Puderzucker zum Bestäuben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Die Backform mit Butter fetten und mit Mehl bestäuben.

2

Die Butter in einer Rührschüssel mit den Quirlen des Rührgeräts cremig rühren. Zucker und Vanillezucker dazugeben und alles schaumig rühren. Dann die Eier nacheinander unterrühren.

3

Mehl, Backpulver und Kakao in ein Sieb geben und auf den Teig sieben. Alles kurz verrühren. Zum Schluss die gemahlenen Haselnüsse mit dem Teig vermischen.

4

Den Teig in die Form geben und glatt streichen. Die Form auf die mittlere Schiene im Backofen schieben.

5

Nach 20 Minuten ein Holzstäbchen tief in den Kuchen stechen: Kleben noch feuchte Krümel am Stäbchen, weiterbacken. Nach 30 Minuten ist der Kuchen meist fertig.

6

Den Kuchen etwa 5 Minuten in der Form stehen lassen, dann den Rand der Form abnehmen und den Kuchen ganz abkühlen lassen. Den abgekühlten Kuchen vom Boden der Form lösen und auf einen Kuchenteller setzen.

7

Den Puderzucker in ein Sieb geben und den Kuchen damit bestäuben .

Zusätzlicher Tipp