Zartes Gemüse mit asiatischer Sauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zartes Gemüse mit asiatischer SauceDurchschnittliche Bewertung: 4.21525

Zartes Gemüse mit asiatischer Sauce

Rezept: Zartes Gemüse mit asiatischer Sauce
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für das Gemüse
200 g kleine Artischocken
1 EL Zitronensaft
200 g kleine, runde Aubergine
1 Bund kleine Möhren
80 g Zuckerschoten
100 g dünner grüner Spargel
12 Frühlingszwiebeln ohne Grün
2 Knoblauchzehen
8 sehr kleine Zucchini mit Blüten (etwa 120 g)
Für die Sauce
120 ml trockener Sherry
4 EL Austernsauce
Hier online bestellen2 EL Sesamöl
1 TL Zucker
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Jetzt kaufen!3 TL Speisestärke
Außerdem
Erdnussöl bei Amazon kaufen3 EL Erdnussöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst das Gemüse vorbereiten. Dafür die Artischocken halbieren und die Schnittflächen mit Zitronensaft beträufeln, damit sie sich nicht verfärben. Die Auberginen vom Stielansatz befreien, ebenfalls halbieren und mit Zitronensaft bepinseln. Die Möhren so schälen, dass noch ein kleines Stück von dem Grün stehen bleibt. Die Zuckerschoten von den Stielenden befreien. Vom Spargel die Enden abschneiden und die Stangen halbieren. Die Zwiebeln ganz belassen. Den Knoblauch schälen und in Scheibchen schneiden. Von den Zucchini jeweils das Ende entfernen.

2

Für die Sauce den Sherry mit der Austernsauce und dem Sesamöl gleichmäßig verrühren, mit Zucker und ganz wenig Pfeffer würzen. Die Speisestärke zugeben und glattrühren.

3

Nun das Öl in einem Wok oder in einer großen Pfanne erhitzen. Das Gemüse darin unter ständigem Pfannenrühren in insgesamt etwa 8 Minuten garen, und zwar nacheinander in folgender Reihenfolge: zuerst die Artischocken, dann die Auberginen, die Möhren, die Zuckerschoten, den Spargel, die Zwiebeln mit dem Knoblauch und zum Schluss die Zucchini samt Blüten.

4

Die Sauce zum Gemüse gießen, kurz aufkochen und unter Rühren binden. Sofort servieren.

Zusätzlicher Tipp

Wenn junges, zartes Gemüse Saison hat, dann ist die Zeit für diese pazifische Delikatesse gekommen. Dabei ist es gar nicht so wichtig, wie die Gemüseauswahl zusammengesetzt ist; wichtig ist nur, dass das Gemüse jung und topfrisch ist. Die Sauce wurde aus der Tradition der chinesischen Kochkunst kreiert und passt sich dem frischen Gemüse bestens an.