Zerde Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ZerdeDurchschnittliche Bewertung: 3.61518

Zerde

(Süßer Safranreis)

Zerde
20 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1 TL Safranfäden
110 g Rundkornreis
250 g feinen Zucker
2 EL Rosenwasser
3 geröstete Pinienkerne
3 EL gebackte Pistazien
Samen vom Granatapfel zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

1 TL Safranfäden mit Fingern zerreiben und 30 Minuten in 2 EL kochendem Wasser einweichen. 1,25 l Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Rundkornreis zufügen. Hitze reduzieren und Reis 20 Minuten unter gelegentlichem Rühren kochen. Zucker, Rosenwasser und Safran mit der Einweichflüssigkeit hineinrühren und den Reis weitere 10 Minuten köcheln lassen. Pinienkerne und  Pistazien zugeben und wieder 10 Minuten köcheln lassen.  Mischung sollte dick und sämig sein. Wenn sie zu fest ist, noch etwas Wasser zugießen. Entweder heiß oder kalt servieren. Nach Belieben garnieren, z. B. mit Granatapfelsamen oder Pistazien. Mit Naturjoghurt nach griechischer Art servieren.