Ziegenfrischkäse-Fladen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Ziegenfrischkäse-FladenDurchschnittliche Bewertung: 41525

Ziegenfrischkäse-Fladen

mit Aprikosen

Ziegenfrischkäse-Fladen
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Stück
Für den Hefeteig
250 g Mehl
Salz
Hefe (21 g)
2 EL Zucker
140 ml lauwarme Milch
50 g weiche Butter
1 Ei
Für den Belag
400 g Aprikosen
4 EL flüssiger Honig
1 TL Gewürzblütenmischung mit Lavendel
150 g milder Ziegenfrischkäse
1 TL Thymianblätter
Jetzt kaufen!Puderzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Mehl und 1 Prise Salz in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe mit Zucker und einigen EL Milch in die Mulde geben. Zu einem Vorteig verrühren und 5 Minuten gehen lassen. Restliche Milch, Butter und Ei dazugeben und zu einem glatten Hefeteig verkneten. Zu einer Kugel formen und zugedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.

2

Für den Belag Aprikosen waschen, halbieren und entsteinen. Große Früchte vierteln. Honig mit der Gewürzblütenmischung verrühren. Teig nochmals durchkneten und in 8 Stücke teilen. Diese mit den Händen zu kleinen Fladen drücken (ca. 12 cm Durchmesser). Auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und mit Ziegenfrischkäse bestreichen. Weitere 10 Minuten gehen lassen.

3

Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Aprikosen mit der Wölbung nach unten auf den Fladen verteilen. Thymian darüberstreuen und im Ofen auf der mittleren Schiene 20 Minuten backen.

4

Fladen aus dem Ofen nehmen und mit  Blütengewürzhonig beträufelnEtwas Puderzucker darüberstäuben und Fladen warm servieren.