Ziegenkäse mit Cranberrykompott Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Ziegenkäse mit CranberrykompottDurchschnittliche Bewertung: 51517

Ziegenkäse mit Cranberrykompott

Rezept: Ziegenkäse mit Cranberrykompott
25 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
Kompott
Hier online kaufen.250 g Cranberry
½ unbehandelte Orange
100 g brauner Zucker
1 EL Zitronensaft
40 ml Rotwein
Jetzt hier kaufen!1 Msp. gemahlener Zimt
¼ TL Senfpulver
Hier kaufen!1 Msp. gemahlener Ingwer
Ziegenkäse
8 Ziegenfrischkäse etwa Picandou (je etwa 40 g)
2 EL Aceto balsamico bianco
8 kleine Salbeiblätter
8 Reisblätter (15 cm Durchmesser)
Außerdem
1 verquirltes Eiweiß
Butterschmalz zum Braten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für das Kompott Cranberries verlesen, waschen und gut abtropfen lassen. Schale der Orange abreiben, die Frucht auspressen. Cranberries in einem Topf mit Zucker und Zitronensaft unter Rühren aufkochen und 10 bis 15 Minuten köcheln. Rotwein, Orangensaft- und schale, Zimt, Senf- und Ingwerpulver sorgfältig unterrühren. Nochmals 5 bis 10 Minuten köcheln und lauwarm abkühlen.

2

Ziegenkäse leicht salzen und pfeffern und mit Essig beträufeln. 10 Minuten ziehen lassen. Reisblätter einzeln in kaltem Wasser einweichen und auf einem trockenen Küchentuch auslegen. In die Mitte je 1 Ziegenkäse setzen und je 1 Salbeiblatt darauf legen.

3

Die Ränder des Blattes mit Eiweiß bestreichen und zu einem Päckchen einschlagen. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, Ziegenkäsepäckchen von jeder Seite darin 1 bis 2 Minuten braten. Je 2 Käse und etwas Kompott auf Tellern anrichten, sofort servieren.