Ziegenkäse mit Lavendel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Ziegenkäse mit LavendelDurchschnittliche Bewertung: 3.91521

Ziegenkäse mit Lavendel

Ziegenkäse mit Lavendel
45 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
½ Würfel Hefe
200 g Mehl
50 g Weizengrieß
1 Prise feines Meersalz
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
1 Prise Zucker
1 TL Fenchelsaat
grobes Meersalz
Mehl zum Arbeiten
Ziegenkäse nach Belieben (Rolle)
Lavendelblüten zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die zerbröckelte Hefe in ca. 125 ml lauwarmem Wasser auflösen glatt rühren. Mit dem Mehl, Grieß, Olivenöl und Zucker in eine Schüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten Teig verkneten, der sich vom Schüsselrand löst (evtl. Wasser- oder Mehlmenge variieren). Zugedeckt an einem warmen, zugfreien Ort ca. 30 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
2
Den Ofen auf 140°C Umluft vorheizen.
3
Den Teig nochmal gut durchkneten und dabei den Fenchelsamen unterarbeiten. Den Teig zu einer Rolle formen und in ca. 20 Stücke teilen. Diese auf bemehlter Arbeitsfläche zu ca. 20 cm langen dünnen Stangen rollen und nebeneinander mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Nochmals ca. 15 Minuten gehen lassen. Mit einem Messerrücken oder einem Teigschaber Muster eindrücken, mit etwas Wasser bepinseln und mit grobem Salz bestreuen. Anschließend im vorgeheizten Ofen 25-30 Minuten kross backen, gegebenenfalls mit Alufolie abdecken, damit sie nicht zu dunkel werden.
4
Grissini aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
5
Nach Belieben mit Ziegenkäse, garniert mit Lavendelblüten servieren.