Zierquittenmarzipan Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ZierquittenmarzipanDurchschnittliche Bewertung: 41513

Zierquittenmarzipan

Zierquittenmarzipan
20 min.
Zubereitung
1 Std. 35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zubereitungsschritte

1
Für das Quittengelee wird der Quittensirup mit 2 EL Pektin eingekocht, bis er so stark geliert, dass die Gelierprobe sofort fest wird.
2
Nun gießt man die Masse 5 mm dick auf ein mit Speisefolie ausgelegtes Backblech und lässt sie fest werden.
3
Das Marzipan wird mit den gehackten Kräutern verknetet und mit Hilfe von 2 Stück Plastikfolie zu einem 10 x 10 cm großen Stück ausgerollt.
4
Die Kuvertüre wird im Wasserbad geschmolzen und satt in einem 10 cm großen Quadrat auf Plastikfolie gestrichen.
5
Das Marzipan wird auf die noch flüssige Schokolade gelegt, dann wird auch die Oberseite mit der flüssigen Kuvertüre bestrichen. Darauf wird nun ein gleich großes Stück Quittengelee gelegt und zum Auskühlen eine Stunde beiseite gestellt.
6
Schneiden Sie die Konfektmasse mit einem heißen, feuchten, scharfen Messer in 1x 1cm kleine Quadrate und überziehen Sie diese mit dünnen Kuvertüre-Linien.

Schlagwörter