Zimt-Gugelhupf 3 1 5 13

Rezept

Zimt-Gugelhupf

  • Kalorien
    keine Angabe
  • Zubereitung
    45 Min. fertig in 3 Std. 15 Min.
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Bewertung
    (26 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (Gugelhupfform) Einkaufszettel drucken
400 g Mehl
1 Päckchen Trockenhefe 7 g
1 Prise Salz
3 Eier
200 g Zucker
150 ml lauwarme Milch
200 g weiche Butter
2 Eigelbe
3 TL Zimt
Butter für die Form
Zimtzucker zum Bestreuen extern
Zimt-Keksröllchen zum Garnieren

Zubereitungsschritte

  • 1

    Das Mehl mit der Trockenhefe, Salz, Eiern, 1 EL Zucker und der Milch mit den Knethaken des elektrischen Handrührgeräts zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.

  • 2

    175 g Butter mit den Eigelben und 100 g Zucker schaumig schlagen und unter den Hefeteig rühren. Zugedeckt weitere 30 Minuten gehen lassen. Den Zimt mit dem restlichen Zucker vermischen. Eine Gugelhupfform ausfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Mit einem nassen Esslöffel große Nocken vom Teig abstechen, in der Zimt-Zucker-Mischung wenden und nebeneinander in die Gugelhupfform setzen. Mit dem übrigen Zimt-Zucker bestreuen und zugedeckt nochmals 30 Minuten gehen lassen.

  • 3

    Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.

  • 4

    Die restliche Butter in Flöckchen auf den Kuchen setzen. Den Kuchen im heißen Ofen 50-60 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, etwas in der Form abkühlen lassen, dann aus der Form auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.

  • 5

    Zum Servieren mit Zimtzucker bestreuen. Nach Belieben mit Zimtkeksen garnieren.

Ihre Meinung
Schreiben Sie einen Kommentar
Rezepte von A-Z