Zimt-Wildkirschen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zimt-WildkirschenDurchschnittliche Bewertung: 4.11522

Zimt-Wildkirschen

mit geeister Quarkmousse

Zimt-Wildkirschen
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für das Kirsch-Kompott
500 g Wild- Kirsche
130 ml feinherber Rotwein
100 g Zucker
2 Zimtstangen
Für die Mousse
Hier kaufen!2 Blätter weiße Gelatine
2 Eier (Gew.- KI. L)
Jetzt kaufen!50 g Puderzucker
Jetzt hier kaufen!Mark von 0,5 Vanilleschoten
Hier kaufen1 Prise gemahlener Kardamom
abgeriebene Schale von 0,5 unbehandelten Zitronen
250 g Quark
2 EL Zitronensaft
200 ml Schlagsahne
1 EL Zucker
Für die Garnierung
1 EL gehackte Pistazien
einige Blätter Zitronenmelisse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kirschen waschen, entkernen, in einem Sieb abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen.

2

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eigelb und Eiweiß der beiden Eier trennen. Das Eigelb mit dem Puderzucker und dem Vanillemark schaumig schlagen. Kardamom, die abgeriebene Zitronenschale und den Quark unterrühren. Bei kleiner Hitze die ausgedrückte Gelatine im Zitronensaft auflösen und unter die Quarkmasse ziehen. Erst die Sahne und dann das Eiweiß mit dem Zucker steif schlagen. Beides ebenfalls unter die Quarkmasse heben. Die Mousse in eine Gefrierform füllen. Für 40 bis 50 Minuten zugedeckt gefrieren lassen.

3

Die Kirschen - bis auf ein paar wenige für die Garnierung - im Rotwein grob zerkleinern. Zusammen mit dem Zucker, dem aufgefangenen Kirsch-Saft und den Zimtstangen aufkochen und für 15 Minuten köcheln lassen; kalt stellen. Vor dem Anrichten die Zimtstangen entfernen. Die Zimt-Wildkirschen auf Teller verteilen. Von der geeisten Quarkmousse mit zwei Löffeln dicke Nockerln abstechen und auf die Kirschen setzen. Mit Pistazienkernen, den ganzen Kirschen und Melisseblättchen dekorieren.