Zimteis mit Glühweinbirnen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zimteis mit GlühweinbirnenDurchschnittliche Bewertung: 3158

Zimteis mit Glühweinbirnen

Zimteis mit Glühweinbirnen
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
Für das Zimteis
500 ml Sahne (Obers)
100 ml Milch (1,5 % Fett)
1 TL Zimtblütenpulver
6 Eigelbe
180 g Staubzucker
1 Tropfen Zimtrindenöl (CO2-extrahiert)
Für die Glühweinbirnen
350 ml Schilcher (Rotwein)
250 ml Wasser
300 g Staubzucker
4 Tropfen Glühweingewürz
2 Tropfen Thymianöl
4 feste Birnen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für das Eis Sahne, Milch und Zimtblütenpulver auf mittlerer Hitze zum Kochen bringen, danach kurz abkühlen lassen. In der Zwischenzeit Eigelb und Zucker dickschaumig aufrühren.

2

Dann die abgekühlte Sahne-Milch-Mischung dazugießen und mit einem Schneebesen über Dampf gut verrühren, bis eine dicke Masse entsteht. Zimtrindenöl dazugeben, abkühlen lassen und in der Eismaschine oder in der Tiefkühltruhe gefrieren lassen.

3

Für die Glühweinbirnen Wein, Wasser, Staubzucker und die Hälfte der ätherischen Öle aufkochen lassen. Die geschälten Birnen hineinstellen und leicht köcheln lassen, bis die Birnen bissfest sind.

4

Die Birnen aus dem Saft heben und warm stellen. Restliche Flüssigkeit bei höherer Hitze sirupartig einkochen lassen und mit den restlichen ätherischen Ölen aromatisieren.

Zusätzlicher Tipp

"ct." steht für Chemotyp. Da es auch andere Chemotypen von Thymianöl gibt, die aber für die Verwendung in der Küche nicht geeignet sind, bitte auf diese Bezeichnung achten.

Wer keine Eismaschine hat, lässt die Masse in einer Schüssel in der Tiefkühltruhe ca. 5-6 Stunden gefrieren, zwischendurch mit einem Schneebesen ein paar Mal gut durchrühren.