Zimtparfait Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ZimtparfaitDurchschnittliche Bewertung: 4.21531

Zimtparfait

mit gedünsteten Feigen

Zimtparfait
40 min.
Zubereitung
3 h. 50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 5 Portionen
Eiswürfel
Zimtparfait
0,125 l Milch 1,5% Fett
1 Zimtstange
1 Vanillestange (aufgeschlitzt)
3 frische Eigelbe
4 EL feiner Zucker (nach Geschmack)
Jetzt hier kaufen!1 TL Zimtpulver
2 EL weißer Rum
1 Becher süße Sahne (Rahm, 200 g)
1 Prise Vanillezucker
Für die Feigen
7 frische Feigen (je nach Größe)
60 ml blauer Traubensaft
40 ml Johannisbeerlikör
1 Spritzer Zitronensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Milch mit der Zimt- und Vanillestange langsam erhitzen. In einer Schüssel die Eigelb mit Zucker, Zimtpulver und Rum schaumig schlagen. Zimt- und Vanillestange aus der Milch entfernen und die heiße, nicht kochende Milch unter Rühren mit der Eigelbmasse vermischen. Über einem Wasserbad zu einer dicklichen Creme aufschlagen, nicht kochen lassen. Die Schüssel in ein Gefäß mit Eiswürfeln stellen und die Creme kalt schlagen Danach 8 - 10 Minuten ins Tiefkühlfach stellen.

2

Die Schlagsahne mit etwas Vanillezucker sehr steif schlagen. Unter die vorgekühlte Zimtmasse mischen. In einen Metallbehälter füllen und im Tiefkühlfach etwa 2- 3 Stunden gefrieren.

3

Die Feigen waschen, falls nötig auch die Haut abziehen. Die Früchte in schmale Spalten schneiden. Traubensaft, Likör und Zitronensaft einmal aufkochen lassen; die Feigen zugeben. Im Sud solange sanft köcheln lassen, bis der Fond fast eingekocht ist. Die Feigen abkühlen lassen.

4

Zimtparfait in Scheiben schneiden, mit den Feigen auf Tellern anrichten und evtl. Löffelbiskuits dazu reichen.

Zusätzlicher Tipp

Steigern Sie diesen Genuss mit einem Glas süßen Muskatellers.