Zimtschnecken vom Blech Rezept | EAT SMARTER
5
Drucken
5
Zimtschnecken vom BlechDurchschnittliche Bewertung: 3.91548

Zimtschnecken vom Blech

Rezept: Zimtschnecken vom Blech

Zimtschnecken vom Blech - Praktisch: Die süße Köstlichkeit ist sofort servierfertig.

293
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
2 h. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (48 Bewertungen)

Zutaten

für 24 Stück
800 g Mehl und etwas Mehl für die Arbeitsfläche
Salz
2 Würfel Hefe
200 ml Milch (1,5 % Fett) (lauwarm)
½ Bio-Zitrone
250 g Joghurtbutter
250 g Zucker
2 Eier
Jetzt bei Amazon kaufen!150 g gemahlene Mandeln
Jetzt hier kaufen!2 TL gemahlener Zimt
Jetzt kaufen!100 g Puderzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Mehl mit 1 Msp. Salz in einer Schüssel mischen und in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe in 100 ml Milch auflösen, in die Mulde geben, mit etwas Mehl vom Rand verrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen.

2

Inzwischen Zitronenhälfte heiß abwaschen, trockentupfen und 1/2 TL Schale abreiben, Saft auspressen. Butter in einem Topf schmelzen.

3

180 g Zucker, Zitronenschale, Hälfte der Butter und Eier zum Teig geben und mit restlicher Milch zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten bis zum doppelten Volumen gehen lassen.

4

Teig noch einmal durchkneten, zu einem Strang formen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche 1–2 cm dick ausrollen.

5

Mit etwas Butter bepinseln und mit Mandeln bestreuen. Restlichen Zucker und Zimt mischen, auf dem Teig verteilen. Teig der Länge nach aufrollen, Rolle mit einem Messer in ca. 4–5 cm lange Stücke schneiden, diese nicht zu dicht nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Mit restlicher flüssiger Butter bestreichen.

6

Zimtschnecken im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) in etwa 40 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen.

7

Puderzucker mit 2 EL Zitronensaft und wenig Wasser dickflüssig anrühren und dekorativ auf die Zimtschnecken träufeln.

Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Für den Guss werden Puderzucker, 2 EL von dem ausgepressten Zitroonensaft und etwas Wasser verrührt.