Zimtsterne mit Kirschen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zimtsterne mit KirschenDurchschnittliche Bewertung: 41524

Zimtsterne mit Kirschen

Zimtsterne mit Kirschen
30 min.
Zubereitung
12 h. 55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen. Nach und nach den Zucker einrieseln lassen und schlagen bis ein glatter Eischnee entstanden ist. Mit dem Zitronensaft glänzend steif schlagen. Für die Glasur 3-4 EL der Masse abnehmen und kalt stellen.

2

Unter den restlichen Eischnee die mit dem Zimt und nach Belieben etwas Lebkuchengewürz vermischten Mandeln mengen. Zu einem geschmeidigen Teig verrühren.

3

Zum leichteren Ausrollen etwas Mehl oder gemahlene Nüsse auf die Arbeitsfläche streuen. Den Teig 6-8 mm dünn ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit der zurückbehaltenen Glasur die Sterne verzieren.

4

Anschließend am besten über Nacht bei Zimmertemperatur trocknen lassen.

5

Den Ofen auf 120°C Unter- und Oberhitze vorheizen.

6

Die getrockneten Sterne im Ofen etwa 25 Minuten mehr trocknen als backen lassen, so dass die Glasur schneeweiß bleibt. Auf dem Blech auskühlen lassen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. In die Mitte jeweils eine halbe Belegkirsche geben und die Sterne servieren.