Zimtwaffeln mit Kürbis-Orangen-Rahm Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zimtwaffeln mit Kürbis-Orangen-RahmDurchschnittliche Bewertung: 41510

Zimtwaffeln mit Kürbis-Orangen-Rahm

Rezept: Zimtwaffeln mit Kürbis-Orangen-Rahm
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 5 Portionen
200 g Muskatkürbis ohne Schale und Kerne
100 ml Orangensaft
1 Orange Nur die geriebene Schale
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote Nur das Mark
Jetzt hier kaufen!Zimtpulver
2 EL. brauner Zucker
2 EL Cognac
Waffelteig
150 g Mehl
1 EL Backpulver
300 ml Rahm
2 Eigelbe
Jetzt hier kaufen!1 EL Zimtpulver
30 g flüssige Butter
3 Eiweiß
1 Prise Salz
1 Päckchen Vanillezucker
50 g Bratbutter
Jetzt kaufen!50 g Puderzucker mit 1 Teelöffel Zimtpulver gemischt
2 EL gehobelte Schokolade
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Kürbis grob raspeln und mit dem Orangensaft, der abgeriebenen Orangenschale, Vanillemark, Zimt, Zucker und Cognac mischen. Bei mittlerer Hitze so lange köcheln lassen, bis sämtliche Flüssigkeit verdampft ist und der Kürbis eine püreeartige Konsistenz hat. Dabei öfter umrühren. Erkalten lassen. In der Zwischenzeit für den Waffelteig das Mehl mit dem Backpulver mischen, die Hälfte des Rahms, Eigelbe, Zimt und flüssige Butter beigeben und glatt rühren. Die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen. Dabei langsam den Vanillezucker einrieseln lassen. Den Eischnee behutsam unter den Teig heben.

2

Das Waffeleisen erhitzen und mit etwas Bratbutter einfetten. Den Teig darin portionsweise zu Waffeln ausbacken. Die Waffeln auf einem Kuchengitter im 50 Grad warmen Ofen warm halten. Die restlichen 150 ml Rahm steif schlagen und locker unter das Kürbispüree heben. Die Waffeln mit dem Zimtpuderzucker bestäuben, mit dem Kürbis-Orangen-Rahm anrichten und mit gehobelter Schokolade bestreuen.