Zimtwaffeln mit Rotwein-Kirschenragout Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zimtwaffeln mit Rotwein-KirschenragoutDurchschnittliche Bewertung: 51514

Zimtwaffeln mit Rotwein-Kirschenragout

Zimtwaffeln mit Rotwein-Kirschenragout
40 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
Waffelteig
100 g Mehl
150 ml Rahm
2 Eigelbe
Jetzt hier kaufen!1 TL Ceylon- Zimtpulver
Jetzt hier kaufen!Vanilleschoten , nur das Mark
unbehandelte Zitronen , nur die Schale
30 g Butter flüssig, handwarm
3 Eiweiß
1 Prise Jodsalz
30 g Zucker
Bratbutter für das Waffeleisen
Kirschenragout
300 g Süßkirsche oder Sauerkirschen
400 ml Rotwein
Jetzt hier kaufen!Vanilleschoten
Jetzt hier kaufen!Zimt
1 Orange , nur den Saft, durchsiebt
10 g Mondamin
80 g Honig
20 ml Kirschwasser
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl in eine Schüssel sieben. Zuerst Rahm und Eigelb, dann Zimt, Vanillemark, Zitronenschale und die flüssige Butter unterrühren. Die Eiweiße mit einer Prise Salz und 1 gestrichenen Esslöffel Zucker aufschlagen. Nach und nach den restlichen Zucker beifügen und das Eiweiß cremig schlagen. Zuerst ein Drittel des Eischnees unter den Teig heben, dann den Rest unterziehen. Das Waffeleisen vorheizen und mit Bratbutter leicht einfetten. Den Teig portionsweise bei mittlerer Hitze zu Waffeln ausbacken.

2

Für das Kirschenragout die Kirschen waschen, abtropfen lassen und entsteinen. Den Rotwein mit der aufgeschlitzten Vanilleschote und der Zimtstange aufkochen und etwa 10 Minuten ziehen lassen. Das Mondamin im Orangensaft auflösen und den Rotweinfond damit binden. Mit Honig nach Geschmack süßen, die Kirschen beifügen und mit Kirschschnaps parfümieren. Zusammen mit den Waffeln servieren.