Zitronen-Blitzkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zitronen-BlitzkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.71519

Zitronen-Blitzkuchen

Zitronen-Blitzkuchen
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
300 g Butter oder Margarine
300 g Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
1 Prise Salz
5 Eier (Größe M)
300 g Weizenmehl
2 gestr. TL Backpulver
abgeriebene Schale von 1 Zitronen (unbehandelt)
Jetzt kaufen!200 g Puderzucker
4 EL Zitronensaft
Wasser
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst 300 g Butter oder Margarine mit dem Handrührgerät auf höchster Stufe geschmeidig rühren. Dann nach und nach 300 g Zucker ,1 Pck. Vanillin-Zucker ,1 Prise Salz unterrühren und so lange rühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist.

2

Anschließend 5 Eier nach und nach unterrühren (jedes Ei etwa 1/2 Minute rühren), 300 g Weizenmehl mit 2 gestr. TL Backpulver mischen, sieben und abwechselnd portionsweise mit abgeriebener Schale von 1 Zitrone (unbehandelt) auf mittlerer Stufe unterrühren. Schließlich den Teig 1 cm dick auf ein gefettetes Backblech streichen. Vor den Teig einen mehrfach umgeknickten Streifen Alufolie legen und das Blech in den Backofen schieben.

Ober-/Unterhitze 180-200 °C (vorgeheizt)

Heißluft 160-180 °C (nicht vorgeheizt)

Gas Stufe 3-4 (vorgeheizt)

Backzeit etwa 20 Minuten.

3

Für den Guß 200 g Puderzucker sieben, mit 4 EL Zitronensaft und so viel Wasser glattrühren, dass eine dickflüssige Masse entsteht. Das erkaltete Gebäck damit bestreichen und in beliebig große Stücke schneiden.