Zitronen-Forelle en Papillote Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zitronen-Forelle en PapilloteDurchschnittliche Bewertung: 3.91517

Zitronen-Forelle en Papillote

Rezept: Zitronen-Forelle en Papillote
15 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 küchenfertige Forellen je ca. 400 g
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl extra nativ
1 EL Meersalz
4 Blätter Backpapier
1 EL schwarze zerdrückte Pfefferkörner
1 EL zerdrückte Fenchelsamen
4 unbehandelte Zitronen
4 Hand voll Kräuterblatt z.B. Petersilie, Dill, Estragon
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen.

2

Die Forellen innen und außen unter fließendem kaltem Wasser waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Innen und außen mit Olivenöl bepinseln und mit Salz würzen. Jede Forelle auf ein Backpapier legen, zerdrückte Pfefferkörner und Fenchelsamen darüber streuen. Die Zitronen in hauchdünne Scheiben schneiden, die Scheiben unter und auf den Fisch legen und mit den Kräutern bestreuen. Einpacken und mit Küchenschnur binden.

3

Fischpakete in der Mitte in den Ofen schieben, bei 220 Grad etwa 20 Minuten garen.

Zusätzlicher Tipp

Diese Zubereitungsart eignet sich auch für den Grill. In diesem Fall Backpapier durch mit Olivenöl bestrichene Alufolie ersetzen.