Zitronen-Frischkäse-Törtchen mit Joghurtbällchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zitronen-Frischkäse-Törtchen mit JoghurtbällchenDurchschnittliche Bewertung: 4.21528

Zitronen-Frischkäse-Törtchen mit Joghurtbällchen

Zitronen-Frischkäse-Törtchen mit Joghurtbällchen

Zitronen-Frischkäse-Törtchen mit Joghurtbällchen - Diese kleinen Kunstwerke sind der Hingucker auf jeder Ostertafel.

490
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
3 h. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Stück
2 Bio-Zitronen
250 g Mehl und etwas Mehl für die Förmchen
1 Prise Salz
140 g Zucker
2 TL Vanillezucker (20 g)
160 g Margarine und etwas Margarine für die Förmchen
1 Ei
Hier kaufen!10 Blätter Gelatine
500 g Joghurt (0,1 % Fett)
100 ml Schlagsahne
450 g Frischkäsezubereitung (0,2 % Fett)
Jetzt hier kaufen!gemahlener Zimt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

1/2 Zitrone heiß abwaschen, trockentupfen, Schale fein abreiben. Für den Teig Mehl mit 1 Prise Salz, 60 g Zucker, Zitronenschale und Vanillezucker mischen. Margarine und Ei einarbeiten und rasch zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie gewickelt für 30 Minuten kühl stellen.

2

Inzwischen für die Joghurtmasse 6 Blätter Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 1/2 Zitrone abwaschen, trockentupfen, Schale fein abreiben.

3

400 g Joghurt mit 40 g Zucker und Zitronenschale gut verrühren. Gelatine leicht ausdrücken und in einem Topf bei kleiner Hitze auflösen. 2–3 EL Joghurtmasse zufügen, gut verrühren, unter die restliche Joghurtmasse rühren und kalt stellen, bis die Masse beginnt, fest zu werden.

4

Inzwischen 50 ml Schlagsahne steifschlagen. Unter die Joghurtmasse heben, kaltstellen und fest werden lassen.

5

8 Tortelettförmchen (8 cm Ø) mit Margarine auspinseln und mit Mehl bestäuben. Teig in 8 Portionen teilen, ausrollen. Formen damit auskleiden, dabei einen Rand hochziehen und mehrmals mit einer Gabel einstechen. Im vorgeheizten Backofen bei 190 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) in ca. 10 Minuten goldbraun backen. In der Form etwas abkühlen lassen, herauslösen und auf einem Kuchengitter ganz erkalten lassen.

6

Für die Frischkäsemasse restliche Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Restliche Zitrone heiß abwaschen, trockentupfen, einige Zesten abziehen, den Rest fein abreiben. Saft auspressen.

7

Abgeriebene Zitronenschale und -saft mit Frischkäse, restlichem Joghurt und restlichem Zucker glattrühren.

8

Gelatine ausdrücken und in einem Topf bei kleiner Hitze auflösen. 2–3 EL Frischkäsemasse unterrühren, dann Gelatine mit restlicher Frischkäsemasse mischen. Kühl stellen, bis sie beginnt, fest zu werden. Restliche Schlagsahne steifschlagen und unterziehen.

9

Torteletts mit Frischkäsecreme füllen und für mindestens 2 Stunden kalt stellen. Je 1 Bällchen Joghurtcreme daraufsetzen und mit Zitronenzesten und Zimt bestreut servieren.