Zitronen-Griess-Kuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zitronen-Griess-KuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91529

Zitronen-Griess-Kuchen

mit Mohn

Rezept: Zitronen-Griess-Kuchen
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 16 Stücke
Für den Sirup:
250 g Zucker
Saft von 2 kleinen Zitronen
Jetzt hier kaufen!aufgeschlilzte Vanilleschoten
1 Sternanis
einige Zimtsplitter
Für den Kuchen:
30 g gemahlener Mohn
120 g weiche Butter
100 g Zucker
Salz
1 Msp. Vanillepulver
abgeriebene Schale von 2 unbehandelten Zitronen
2 Eier (Größe M)
500 g feiner Weichweizengrieß
Hier kaufen!1 TL Natron
200 g griechischer Joghurt
Jetzt bei Amazon kaufen!30 geschälte Mandeln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Sirup Zucker mit 350 ml Wasser in einem Topf aufkochen. Zitronensafl mit der Vanilleschote, Sternanis und Zimtsplittern unterrühren. Bei milder Hitze 10 Minuten köcheln und abkühlen lassen. Gewürze entfernen.

2

Für den Kuchen den Backofen auf 180°C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. In einem zweiten Topf den Mohn mit 125 ml Wasser aufkochen und knapp unter dem Siedepunkt 15 Minuten ziehen lassen, bis die ganze Flüssigkeit verdampft ist.

3

Butter mit Zucker, 1 Prise Salz, dem Vanillepulver, der Zitronenschale und dem Mohn hellschaumig rühren. Die Eier nacheinander unterrühren und die Masse cremig schlagen. Grieß mit Natron mischen und mit Joghurt unter die Butter-Eier-Masse rühren.

4

Masse auf dem Blech zu einem Rechteck (etwa 30 x 25 cm groß und 2 cm dick) aufstreichen. Mit ganzen Mandeln dekorativ belegen und im Ofen auf der untersten Schiene etwa 20 Minuten backen. Mit einem Holzstäbchen den Kuchen mehrmals einstechen und den Zuckersirup gleichmäßig daraufverteilen. 5 Minuten weiterbacken, lauwarm
auskühlen lassen und in 16 Stücke schneiden.