Zitronen-Honig-Rührkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zitronen-Honig-RührkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91531

Zitronen-Honig-Rührkuchen

Rezept: Zitronen-Honig-Rührkuchen
158
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
Sonnenblumenöl zum Einfetten
40 g fettarme Margarine
4 EL flüssiger Honig
fein abgeriebene Schale und Saft von 1 Zitronen
150 ml Milch (1,5 % Fett)
Jetzt bei Amazon kaufen!140 g Dinkelmehl
1 TL Backpulver
Hier kaufen!Lebkuchengewürz
55 g Grieß
2 Eiweiß
2 TL Sesamsaat
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Den Boden einer Kuchenform (22 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen und den Rand mit Öl einfetten. Margarine und 3 Esslöffel Honig in einem Topf bei sehr schwacher Hitze erhitzen, bis die Margarine zerlassen ist. Vom Herd nehmen. Den Zitronensaft bis auf 1 Esslöffel mit Zitronenschale und Milch in die Honigmischung rühren.

2

Mehl, Backpulver und Lebkuchengewürz in eine Schüssel sieben und dann unter Rühren in die Honigmischung geben. Den Grieß einrühren. Das Eiweiß in einer sauberen Schüssel steif schlagen und den Eischnee vorsichtig unter den Teig ziehen. Den Teig in die Kuchenform füllen und glatt streichen. Mit Sesamsaat bestreuen.

3

Den Kuchen 30 Minuten im Backofen backen, bis er goldbraun und elastisch ist. Restlichen Honig und Zitronensaft verquirlen und über den Kuchen träufeln. Den Kuchen in der Form abkühlen lassen. Servieren.

Zusätzlicher Tipp

Eine besondere Geschmacksnote erhält dieser Kuchen durch griechischen Thymian- Honig mit seinem intensiven Aroma oder durch Zitronenblüten-Honig.