Zitronen-Käsekuchen Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
Zitronen-KäsekuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.71547

Zitronen-Käsekuchen

Rezept: Zitronen-Käsekuchen
40 min.
Zubereitung
5 h. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (47 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück Springform, 24 cm Durchmesser
Für den Boden
250 g zerbröselte Amarettini
40 g Zucker
60 g Butter
Für den Belag
Hier kaufen!7 Blätter Gelatine
2 unbehandelte Zitronen
1 kg Frischkäse pur
250 g Zucker
4 Tropfen Vanillearoma
250 ml Schlagsahne
Für die Fruchtsauce
500 g gemischte Beeren z. B. Erdbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren
Jetzt kaufen!2 EL Puderzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Springform mit Backpapier auslegen.
2
Die Amarettinibrösel mit dem Zucker und der Butter vermengen und den Boden der Springform damit auskleiden. Fest andrücken und kalt stellen.
3
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
4
Die Zitronen heiß abbrausen, die Schale als Zesten abziehen und den Saft auspressen.
5

Den Frischkäse mit dem Zucker, Vanillearoma, dem Zitronensaft und der Hälfte der Zesten verrühren. Die Gelatine gut ausdrücken, in einem Topf erwärmen, schmelzen lassen und mit 2 EL Frischkäsecreme verrühren. Zurück zu der restlichen Creme geben, die Sahne steif schlagen und unter die Creme rühren. Die Masse auf den Keksboden verstreichen und für 4 Stünden in den Kühlschrank stellen.

6
Zwischenzeitlich die Beeren verlesen, putzen, gegebenenfalls waschen, einige für die Garnitur beiseite legen und die restlichen klein schneiden. Mit dem Puderzucker in einem Topf zum Kochen bringen, mit einem Schneidestab fein pürieren und durch ein feines Haarsieb streichen.
7
Die Torte aus der Form lösen, in Stücke schneiden, mit den restlichen Zitronenzesten und Beeren garnieren und mit der Fruchtsauce auf Teller angerichtet servieren.
Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Sorry, die ging bei der Eingabe der Zutaten vergessen. Es sind 7 Blätter.