Zitronen-Knoblauch-Hähnchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zitronen-Knoblauch-HähnchenDurchschnittliche Bewertung: 41527

Zitronen-Knoblauch-Hähnchen

Rezept: Zitronen-Knoblauch-Hähnchen
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 tiefgefrorene Hähnchen (je 800-1000 g)
8 Knoblauchzehen
1 Zitrone
1 gestr. TL Salz
4 EL Öl
2 säuerliche Äpfel
1 Zitrone (ungespritzt)
1 Bund Petersilie
100 ml saure Sahne (20 %)
1 TL gerebelter Rosmarin
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zuerst die Hähnchen bei Zimmertemperatur auftauen lassen. Dann den Beutel mit den Innereien und dem Hals herausnehmen, die Hähnchen waschen und gut abtrocknen. Den Knoblauch abziehen, zerdrücken, mit dem Saft einer Zitrone, Salz und Öl verrühren. Dann die Hähnchen innen und außen mit der Gewürzmischung einreiben, fest in Alu-Folie wickeln und 30 Min. ziehen lassen.

2

Als Nächstes die Äpfel waschen, vierteln, entkernen, Zitrone waschen und abschälen. Petersilie waschen und trockentupfen. Die Hähnchen mit Äpfeln, Zitronenschale und Petersilie füllen, Flügel und Keulen mit Küchengarn am Rumpf festbinden, auf den Drehspieß schieben, befestigen und unter den vorgeheizten Grill hängen. Die Sahne mit Rosmarin und Salz verrühren, die Hähnchen damit bestreichen und nochmals 5 Min. grillen, bis die Haut gut gebräunt ist. Die fertigen Hähnchen halbieren, die Füllung entfernen, auf einer vorgewärmten Platte anrichten.

Grillzeit: 35-40 Min.