Zitronen-Knoblauch-Hähnchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zitronen-Knoblauch-HähnchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11520

Zitronen-Knoblauch-Hähnchen

Zitronen-Knoblauch-Hähnchen
20 min.
Zubereitung
1 Std. 50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 tiefgefrorene Hähnchen (je 800 g)
8 Knoblauchzehen
Saft einer Zitronen
4 EL Öl
Salz
1 unbehandelte Zitrone
2 Äpfel
1 Bund Petersilie
125 ml saure Sahne
1 TL Rosmarinnadel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die aufgetauten Hähnchen mit zerdrückten Knoblauchzehen, Zitronensaft, Öl und Salz einreiben. Die Hähnchen dann auf entsprechend große Stücke Alufolie legen. Mit der restlichen Knoblauch-Zitronen-Mischung begießen. Die Alufolie um die Hähnchen wickeln und 30 Minuten ziehen lassen. Die gewaschenen, ungeschälten Äpfel vierteln und entkernen. Die Zitrone in Achtel schneiden. Petersilie abspülen und trockentupfen. Die Hähnchen damit füllen und dressieren, d.h. Schenkel und Flügel mit Garn über Kreuz umwickeln und fest an das Hähnchen ziehen.

 

2

Beide Hähnchen auf den Grillspieß schieben und mit den Klammern festhaIten. Den Spieß unter den vorgeheizten Grill auf die Drehvorrichtung schieben und die Hähnchen 40-50 Minuten grillen. Dabei hin und wieder mit dem austretenden Bratensaft bestreichen. Saure Sahne und Rosmarinnadeln mischen. Salz zufügen. Die Hähnchen damit langsam bestreichen und nochmals 5 Minuten grillen, bis sie eine knusprige Haut haben. Die Hähnchen vom Spieß ziehen, halbieren und die Füllung entfernen, da diese nicht mitgegessen werden kann.

3

Beilagen: warmes Stangenweißbrot, oder eine, je nach Hunger auch zwei, in Alufolie gebackene Kartoffeln, grüner Salat, z.B. Chinakohl mit Mandarinenschnitzen in einer Marinade aus Zitronensaft, Orangensaft, saurer Sahne oder Joghurt. Als Getränk ist zu diesem Essen ein Rotwein oder ein kühles Bier und ein klarer Schnaps zu empfehlen.