Zitronen-Pastete Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zitronen-PasteteDurchschnittliche Bewertung: 4.21528

Zitronen-Pastete

Rezept: Zitronen-Pastete
10 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Boden
250 g Mehl
Backpulver
125 g Margarine
1 Prise Salz
2 EL kaltes Wasser
Creme
2 Päckchen Cremespeise-Pulver Zitronen-Geschmack (z.B. REESE-Cremespeise Cisina)
150 g Zucker
1 l Wasser
3 Eigelbe
Eischneeschicht
3 Eiweiß
100 g Zucker
Jetzt bei Amazon kaufen!50 g abgezogene Mandeln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Mehl, Backpulver, Fett und Salz zuerst mit einem breiten Messer hacken, bis eine krümelige Masse entstanden ist, dann mit den Händen leicht mischen. Das Wasser hinzufügen und alle Zutaten zu einem Kloß zusammendrücken, nicht kneten!

2

Den Teig in eine Pasteten- oder Springform legen, den Rand etwa 3 cm hochdrücken. Bei guter Mittelhitze abbacken in etwa 30 Minuten.

3

Cremespeise Cisina nach Vorschrift zubereiten, nur die Eigelbe dazu verwenden (das Eiweiß für die Schneedecke zurücklassen). Diese Zitronencreme auf den gebackenen Teigboden in der Pastetenform füllen.

4

Das Eiweiß steif schlagen, den Zucker nach und nach dazugeben. Den Eiweißschnee über die Cisina-Creme streichen, die in Stifte geschnittenen Mandeln darüberstreuen und die Pastete im nicht zu heißen Backofen bei Oberhitze (150 Grad) nur kurz überbacken, bis der Eischnee leicht Farbe annimmt.

Schlagwörter