Zitronen-Poulet mit Knoblauch und Rosmarin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zitronen-Poulet mit Knoblauch und RosmarinDurchschnittliche Bewertung: 41523

Zitronen-Poulet mit Knoblauch und Rosmarin

Zitronen-Poulet mit Knoblauch und Rosmarin
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Freilandhuhn ca. 1,4 kg
1 TL Meersalz
frisch gemahlener, schwarzer Pfeffer
3 halbierte Zitronen unbehandelt
4 Zweige Rosmarin
8 Knoblauchzehen ungeschält
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl extra nativ
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

2

Dann das Poulet unter fließendem kaltem Wasser innen und außen waschen, mit Küchenpapier trocknen und innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben. 2 bis 3 Zitronenhälften mit den Rosmarinzweiglein und ein paar Knoblauchzehen in den Pouletbauch füllen. Anschließend die Schenkel mit Küchenschnur fest binden. Dann das Poulet großzügig mit Olivenöl einreiben. Mit der Brustseite nach oben in einen Bräter legen. Die restlichen Zitronenhälften mit den Knoblauchzehen rundum verteilen.

3

Das Poulet im unteren Drittel in den Backofen schieben und bei 200 Grad 1 Stunde braten. Garprobe: einen Schenkel mit einer Nadel anstechen. Wenn klarer Saft austritt, ist das Poulet gar.

Zusätzlicher Tipp

Dazu passen ein Blattsalat mit einem Dressing aus Zitronensaft und Olivenöl extra nativ (doppelt soviel Öl wie Saft) und frisches Brot.