Zitronen-Risotto Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zitronen-RisottoDurchschnittliche Bewertung: 41531

Zitronen-Risotto

mit Pinienkernen

Zitronen-Risotto
590
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Bio- Zitrone
50 g Butter
Risottoreis kaufen400 g Risottoreis
1 Liter heiße Gemüsebrühe oder Kalbsbrühe
1 kleines Bund Petersilie
2 EL Pinienkerne
50 g frisch geriebener Parmesan
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zitrone heiß waschen, die Schale dünn abschneiden und beiseite legen, Saft auspressen.

2

In einem Topf die Hälfte der Butter mit dem Zitronensaft schmelzen lassen. Risotto-Reis einrühren und unter Rühren anbraten, bis die Körnchen vom Fett überzogen sind.

3

Zwei Kellen Brühe angießen. Den Risotto bei mittlerer Hitze offen so lange garen, bis er aufgequollen und gar, aber noch al dente ist. Dabei nach und nach die übrige Brühe untermischen.

4

Inzwischen die Petersilie waschen und trockenschütteln. Blättchen abzupfen und mit der Zitronenschale fein hacken. Die Pinienkerne in einem Pfännchen mit ganz wenig Butter goldgelb rösten, beiseite stellen.

5

Die übrige Butter in Würfel schneiden und mit der Petersilien-Zitronen- Mischung und dem Käse unter den Reis heben. Den Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Pinienkernen bestreut servieren.