Zitronen-Weißweingelee Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zitronen-WeißweingeleeDurchschnittliche Bewertung: 4.21529

Zitronen-Weißweingelee

Zitronen-Weißweingelee
325
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 sehr reife Zitronen
200 g Zucker
2 EL Butter
Hier kaufen!6 Blätter weiße Gelatine
250 ml Weißwein (Rheinhessen)
Schale von 1 unbehandelten Zitronen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Zitronen dick abschälen, so daß nur die Früchte ohne das Weiße übrig bleiben. Die Früchte in messerrückendicke Scheiben schneiden.

2

Ein Backblech mit Alufolie belegen, die Zitronenscheiben darauflegen, dick mit Zucker bestreuen und mit Butterflöckchen besetzen. Die Zitronenscheiben im Backofen auf der mittleren Schiene in 40 Minuten kandieren lassen.

3

Die Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Die kandierten Zitronenscheiben vom Blech nehmen und in vier Kelchgläser verteilen.

4

Den an der Folie haftenden Zucker und Zitronensaft mit 1/4l warmem Wasser lösen, in einen Topf geben, mit dem Wein, einer Zitronenschale-Spirale und dem restlichen Zucker verrühren und erhitzen.

5

Die Gelatine gründlich ausdrücken und in der heißen Weinflüssigkeit unter Rühren auflösen. Die Zitronenspirale entfernen.

6

Das Gelee lauwarm werden lassen, über die Zitronenscheiben in die Kelchgläser gießen und im Kühlschrank erstarren lassen.

Zusätzlicher Tipp

Das paßt dazu: mit Schlagsahne gemischte Vanillesauce.