Zitronencreme mit Biskuitboden Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zitronencreme mit BiskuitbodenDurchschnittliche Bewertung: 3.91527

Zitronencreme mit Biskuitboden

Zitronencreme mit Biskuitboden
35 min.
Zubereitung
2 h. 35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
100 g Löffelbiskuit
30 g Butter
Hier kaufen!4 Blätter Gelatine
200 g Joghurt
125 g Quark
1 Msp. Zitronenschale
3 EL Zucker
2 cl Zitronenlikör z. B. Limoncello
1 Eiweiß
100 ml Schlagsahne
zum Garnieren
Limettenscheibe nach Belieben
Melisseblatt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Löffelbiskuits fein zerbröseln. Die Butter schmelzen und mit den Bröseln vermischen. Die Masse in 4 Gläser verteilen und ein wenig am Boden festdrücken.

2

Für die Mousse die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Joghurt mit dem Quark, Zitronensaft und -abrieb und 2 EL Zucker glatt rühren. Die Gelatine ausdrücken und in einem Topf im Zitronenlikör bei niedriger Temperatur auflösen. 2 EL Joghurtcreme untermengen, dann alles unter die Joghurt-Quark-Creme rühren. Das eiweiß mit 1 EL Zucker steif schlagen. Die Sahne steif schlagen und zusammen mit dem Eischnee unterziehen. Die Creme auf die vier Gläser mit dem Biskuitboden verteilen. Mindestens 2 Stunden kalt stellen. Vor dem Servieren nach Belieben mit Limettenscheiben und Melissenblättchen garnieren.