Zitronencreme-Plätzchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zitronencreme-PlätzchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11537

Zitronencreme-Plätzchen

Zitronencreme-Plätzchen
50 min.
Zubereitung
13 h.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (37 Bewertungen)

Zutaten

für 30 Stück
Für den Teig
250 g weiche Butter
50 g Zucker
250 g Mehl
Jetzt kaufen!80 g Speisestärke
Mehl zum Arbeiten
Für die Zitronencreme
120 g weiche Butter
Jetzt kaufen!120 g Puderzucker
1 unbehandelte Zitrone Abrieb und Saft
zum Verzieren
1 unbehandelte Zitrone
2 EL Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Butter in eine Rührschüssel geben und mit dem Zucker schaumig schlagen. Das Mehl und Speisestärke vermischen. Mit den Knethaken des Handrührgerätes unter die Buttermischung kneten. Den Teig in Folie wickeln und über Nacht kalt stellen.
2
Den Ofen auf 220°C Unter- und Oberhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.
3
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche nochmal gut kneten, halbieren und zu 2 Rollen mit jeweils etwa 60 cm Länge formen. Diese in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden, zu Kugeln rollen und auf das vorbereitete Backblech setzen. Das Backblech in die mittlere Einschubleiste des Ofens schieben und 10-12 Minuten lichtgelb backen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
4
Für die Creme die Butter in eine Rührschüssel füllen und mit dem Puderzucker cremig rühren. Den Zitronenabrieb und den -saft unterrühren. Die Zitronencreme in einen Spritzbeutel mit einer kleinen Sterntülle (ca. 3 mm) füllen. Die Hälfte der gebackenen Kekse umdrehen und mit der Zitronencreme bespritzen. Jeweils einen Keks darauf drücken.
5
Zum Verzieren die Zesten der Zitrone abziehen, mit dem Zucker vermengen und auf die Kekse streuen.