Zitroneneis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ZitroneneisDurchschnittliche Bewertung: 41510

Zitroneneis

mit Hagebuttensauce

Zitroneneis
530
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
3 h. 40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
3 ungespritzte Zitronen
3 Eigelbe
2 EL weißer Rum
100 g Zucker
250 ml Sahne
2 EL flüssiger Honig
5 EL Rotwein
200 g Hagebuttenpüree (Reformhaus)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zitronen warm waschen, abtrocknen, die Schale von 1 Zitrone abreiben. Die zweite Zitrone hauchdünn schälen und die Schale in feine Streifen (Julienne) schneiden. Die Zitronen-Julienne, in Folie verpackt, in den Kühlschrank legen.

2

Den Saft aller Zitronen auspressen. Dann die Eigelbe mit dem Rum und dem Zucker im heißen Wasserbad schaumig rühren, die Sahne steif schlagen.

3

Die abgeriebene Zitronenschale und den -saft unter die Eigelbcreme mischen und die Schlagsahne unterheben.

4

Die Creme in eine Metallschüssel füllen, mit Alufolie abdecken und in 3 Stunden im Gefriergerät fest werden lassen. Das Eis stündlich einmal durchrühren.

5

Das Hagebuttenpüree mit dem Honig und dem Rotwein unter Umrühren erhitzen. Von der Eiscreme mit dem Eisportionierer Kugeln abstechen, diese in Dessertgläser verteilen und mit der heißen Hagebuttensauce überziehen. Die in Streifen geschnittene Zitronenschale über die Desserts streuen.