Zitronengrassuppe mit Jakobsmuscheln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zitronengrassuppe mit JakobsmuschelnDurchschnittliche Bewertung: 3.81533

Zitronengrassuppe mit Jakobsmuscheln

Rezept: Zitronengrassuppe mit Jakobsmuscheln
30 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (33 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 g mehligkochende Kartoffeln
Jetzt bei Amazon kaufen!5 Stängel Zitronengras
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
2 EL Pflanzenöl
500 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
100 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
4 Jakobsmuscheln küchenfertig, aus der Schale gelöst
1 rote Chilischote
30 g Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden. Von einem Stängel Zitronengras die äußeren Blätter entfernen, das Zitronengras in ca. 4 cm große Stücke schneiden, mit einem Nudelholz ein paar mal überrollen, so dass die Stücke leicht gequetscht werden.

2

Die Schalotte und den Knoblauch abziehen, fein hacken und zusammen mit dem Zitronengras in einem Topf mit heißem Öl anschwitzen. Die Kartoffelwürfel zugeben, die Brühe angießen und bei mittlerer Hitze 20 Minuten köcheln lassen. Salzen und pfeffern, 1 Schöpfkelle von der Brühe abnehmen, die restliche Suppe fein pürieren und durch ein feines Sieb streichen. Die übrige Brühe mit der Sahne noch einmal aufkochen und mit Hilfe eines Schneidestabes aufschäumen.

3

Die Jakosbmuschen waschen, trocken tupfen und je eine Muscheln auf einen Zitronengrasstängel stecken. Die Chili abbrausen, der Länge nach halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. In einer Pfanne die Butter zerlassen und die Chilistreifen kurz dairn anschwitzen. Die Jakobsmuscheln zugeben und in der Chilibutter goldgelb anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4

Die Suppe noch einmal abschmecken, in Gläser füllen, etwas von dem Sahneschaum darüber verteilen und mit je einem Jacobsmuschelspieß anrichten. Etwas von der Chilibutter darüber träufeln und servieren.