Zitronenhuhn Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ZitronenhuhnDurchschnittliche Bewertung: 3.91523

Zitronenhuhn

Rezept: Zitronenhuhn
40 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 küchenfertige Poularde 1,5 kg
600 g fest kochende, kleine Kartoffeln
100 g Schalotten
3 Knoblauchzehen
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
125 ml Weißwein
125 ml Geflügelfond
2 Thymianzweige
1 Rosmarinzweig
2 unbehandelte Zitronen (von einer Zitrone die Schale in Zesten abgezogen)
1 EL Thymianhonig
50 g schwarze Oliven
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Poularde innen und außen gut waschen, abtropfen lassen und trockentupfen. In 8 Stücke teilen, salzen sowie pfeffern. Kartoffeln schälen und längs vierteln. Schalotten und Knoblauchzehen schälen, Schalotten halbieren oder vierteln, Knoblauchzehen halbieren.

2

Öl in einer Pfanne erhitzen, Poulardenteile darin bei mittlerer Hitze erst auf der Hautseite, dann von allen Seiten goldbraun anbraten. In eine feuerfeste Form legen. Kartoffeln im Bratfett rundum anbraten. In die Form einlegen. Bratfond mit Wein und Geflügelfond ablöschen, aulkochen lassen und in die Form gießen. Thymian, Rosmarin und Zitronenzesten darauf verteilen. Die Hälfte der Zitrone in Scheiben schneiden, ebenfalls auf die Poularde legen. Die andere Zitronenhälfte auspressen, Saft mit Honig verrühren und beiseite stellen.

3

Poularde bei 180 °C im vorgeheizten Ofen etwa 25 Minuten garen. In den letzten 10 Minuten mit Zitronen- Honig bepinseln, 5 Minuten vor Ende die Oliven zufügen. Mit etwas Bratfond anrichten und servieren.