Zitronenkringel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ZitronenkringelDurchschnittliche Bewertung: 3.81523

Zitronenkringel

Zitronenkringel
40 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 25 Stück
Für den Teig
1 unbehandelte Zitrone
200 g weiche Butter
150 g Zucker
3 Eigelbe
Hier kaufen!50 g Zitronat
300 g Mehl
Jetzt kaufen!100 g Speisestärke
½ TL Backpulver
Außerdem
120 g Aprikosenkonfitüre
Jetzt kaufen!200 g Puderzucker
2 EL Zitronensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Butter schaumig rühren. Die Zitrone heiß abbrausen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Saft und Schale mit der Butter, dem Zucker und dem Eigelb verrühren. Zitronat fein hacken und mit Mehl, Speisestärke und Backpulver untermischen und zu einem geschmeidigen Teig verrühren. Zugedeckt 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
2
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 4 mm ausrollen und Kränze (á ca. 6 cm Durchmesser) ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und ca. 10 Minuten backen.
3
Die Konfitüre in einem Topf erwärmen, und die Hälfte der Plätzchen damit einstreichen und mit den restlichen zusammensetzen. Trocknen lassen.
4
Den Puderzucker mit Zitronensaft zu einem dicken Guss verrühren und die Kränze auf der Oberseite damit bestreichen, Nach Belieben etwas vom Zuckerguss in eine kleine Spritztüte mit kleiner Tülle füllen und Linien aufspritzen. Trocknen lassen und servieren.