Zitronenkuchen Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
ZitronenkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.61517

Zitronenkuchen

Rezept: Zitronenkuchen
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (30 x 40 cm)
Für den Boden
225 g Mehl
60 g Zucker
1 Prise Salz
Jetzt hier kaufen!¼ Vanilleschote
120 g Butter
1 Ei
1 EL kaltes Wasser
Für den Belag
6 Eier
350 g Zucker
115 g Butter
4 Zitronen unbehandelt
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestäuben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 180°C (Umluft) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
2
Für den Teig das Mehl mit Zucker, Salz und dem ausgekratzten Mark der Vanilleschote mischen.
3
Die Butter mit der Teigkarte unterhacken. Das Ei und das Wasser zugeben und alles zu einem Teig verarbeiten. Den Teig 20-30 Minuten kühlen.
4
Dann den Teig ausrollen, das Blech damit belegen, mit einer Gabel mehrmals einstechen und den Teig ca. 10 Minuten vorbacken.
5
Für den Belag die Eier verquirlen, Zucker und Butter mit den Eiern unter Rühren auf kleiner Flamme erwärmen, bis der Zucker aufgelöst ist. Von den Zitronen die Schale abreiben und den Saft auspressen und zufügen; unter Rühren weiterköcheln, bis die Creme andickt.
6
Dann die Creme auf den vorgebackenen Boden gießen und in 15-20 Minuten fertig backen, bis die Creme ganz leicht zu bräunen beginnt.
7
Den Kuchen lauwarm servieren oder abkühlen lassen, in den Kühlschrank stellen und mit etwas Puderzucker bestäubt servieren.
Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Hallo PR26, du schreibst, dass du wegen sehr großen Eiern, 80 g Speisestärke genommen hat. War die für den Teig oder für den Belag ??? Währe nett, dies zu erfahren ... Danke im Voraus