Zitronenkuchen mit Baiser Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zitronenkuchen mit BaiserDurchschnittliche Bewertung: 3.81519

Zitronenkuchen mit Baiser

Zitronenkuchen mit Baiser
1 Std.
Zubereitung
2 h.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stücke
Für den Biskuitboden
6 Eigelbe
6 Eiweiß
180 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
160 g Mehl
Jetzt kaufen!1 EL Speisestärke
Für die Creme
75 g weiche Butter
3 Eier
225 g Zucker
1 TL abgeriebene Zitronenschale
75 ml Zitronensaft
Für das Baiser
6 Eiweiß
Jetzt kaufen!250 g Puderzucker
1 EL Zitronensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für den Biskuit den Boden eines tiefen Backblechs ausfetten oder mit Backpapier auslegen. Aus Alufolie eine Schiene basteln, um das Blech auf 2/3 seiner Größe zu begrenzen.
2
Die Eigelbe mit der Hälfte des Zuckers und dem Vanillezucker schaumig rühren. Die Eiweiße zu Eischnee quirlen und bevor er ganz steif wird den restlichen Zucker einrieseln lassen, weiter rühren bis der Eischnee ganz steif ist. Eischnee mit einem Rührlöffel unter die Eigelbmasse heben. Das Mehl mit der Speisestärke über die Eimasse sieben und ebenfalls unter die Masse heben. Den Teig in die vorbereitete Formgeben, glatt streichen und auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen (175 °C) 15-20 Min. backen. (Nadelprobe machen). Den fertigen Boden aus den Ofen nehmen, leicht abkühlen lassen, vorsichtig mit einem dünnen Messer vom Rand lösen, auf ein Küchengitter stürzen und erkalten lassen.
3
Für die Creme die Butter mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Eier nach und nach langsam unterschlagen. Creme über ein heißes Wasserbad geben, Zitronensaft und Schalenabrieb langsam zufügen und so lange weiter schlagen, bis sie dicker wird. (Nicht kochen!). Die Creme etwas abkühlen lassen. Den Biskuit mit einem Backrahmen umspannen, die Creme auf den biskuit geben, glatt streichen und abkühlen lassen.
4
Für das Baiser die Eiweiße mit Zitronensaft zu Schnee schlagen. Nach und nach den Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis die Masse steif und glänzend ist. Die Baisermasse auf die erkaltete Creme streichen und im vorgeheizten Backofen (120 °C) etwa 20-30 Minuten überbacken.