Zitronenkuchen mit Mohn Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zitronenkuchen mit MohnDurchschnittliche Bewertung: 4.11549

Zitronenkuchen mit Mohn

Rezept: Zitronenkuchen mit Mohn
25 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (49 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (1 Napfkuchenform (24 cm Durchmesser))
Für 1 Napfkuchenform; 24 cm Durchmesser)
Fett für die Form
2 Zitronen unbehandelt
250 g weiche Butter
150 g Zucker
1 TL Vanillezucker
1 Prise Salz
4 Eier M
500 g Mehl
1 Päckchen Backpulver 15 g
¼ l Milch
½ P. Mohnback 125 g, Fertigprodukt
Jetzt kaufen!200 g Puderzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 180 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Die Napfkuchenform gut einfetten. Die Zitronen heiß waschen, trockentupfen und 2 EL Schalenstreifen für die Deko abziehen. Die restliche Schale fein abreiben, mit der weichen Butter, dem Zucker, dem Vanillezucker und der Prise Salz in eine Rührschüssel geben. Alles mit den Schneebesen des Handrührers so lange hellcremig rühren, bis sich der Zucker gelöst ist. Die Eier nacheinander jeweils zügig unterrühren. Das Mehl und das Backpulver mischen und in 2-3 Portionen unterrühren. So viel Milch unterrühren, bis der Teig in langen Zapfen von den Quirlen fällt. Die abgeriebenen Zitronen auspressen. Die Hälfte des Teiges in eine zweite Schüssel füllen. Das Mohn-Back und 2-3 EL Zitronensaft unter die Teighälfte rühren. Den Mohnteig in die Napfkuchenform füllen, darauf den hellen Teig geben. Mit einer Gabel spiralförmig durch beide Teige ziehen so dass ein dekoratives Muster entsteht. Den Teig im heißen Ofen auf der unteren Schiene 55-60 Minuten backen (Stäbchenprobe machen - bleibt an einem hineingesteckten Holzspieß kein Teig mehr kleben, ist der Kuchen gar). Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten ruhen lassen, dann aus der Form stürzen. Vollständig auskühlen lassen.
2
Für den Guss den Puderzucker mit 2-3 EL Zitronensaft glattrühren. Den Guss über den Kuchen träufeln, mit den Zitronenschalenstreifen bestreuen und vollständig erstarren lassen.