Zitronenlikör Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ZitronenlikörDurchschnittliche Bewertung: 3.91516

Zitronenlikör

(Limoncello)

Zitronenlikör
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen (entspricht 1l)
500 ml nicht aromatisierte Spirituose (z.B. Wodka, Grappa)
6 große Bio-Zitronen
350 g extrafeiner Zucker
200 ml stilles Mineralwasser
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Alkohol in eines der Gläser füllen. Mir einem Zestenreißer oder Schälmesser dünne Srreifen Zitronenschale (ohne das weiße Mark) abschneiden und in den Alkohol einlegen. An einer kalten, dunklen Stelle 1,5 Monate im verschlossenen Glas ziehen lassen. 

 

2

Die Zitronen auspressen. Den Saft in einen Gefrierbehälter füllen und einfrieren, solange der Alkohol durchzieht. 

3

Wenn der Alkohol durchgezogen ist, Zucker und Wasser mit dem gefrorenen Zirronensaft in einem Topf leicht erhitzen, bis der Zucker gelöst und der Saft geschmolzen ist. Den Sirup in einem großen Krug abkühlen lassen. Den aromatisierten Alkohol mit der Zirronenschale in den Krug füllen, umrühren und zugedeckt über Nacht ziehen lassen. 

4

Die Flüssigkeit in die beiden Gläser abseihen. An kalter, dunkler Stelle etwa 1 Woche in den verschlossenen Gläsern stehen lassen. Die Gläser über Nacht, oder bis der Likör dickflüssig wird, einfrieren (der Likör gefriert nie ganz). 

5

In gefrorenen Gläsern (15 Minuten in den Gefrierschrank stellen) servieren. 

Zusätzlicher Tipp

Für dieses Rezept benötigen man zwei große Gläser (je etwa 0,5 Liter) mit Schraubverschluss. Die Zubereitung ist nicht schwer, erfordert aber eine lange Ziehzeit.